18. Fachtagung „Sicherheit in Tunnelanlagen“

in Hamburg (inklusive Exkursion & Abendveranstaltung)

Zielsetzung

Im Jahr 2022 findet unsere 18. Fachtagung zum Thema „Sicherheit in Tunnelanlagen“ in Hamburg statt. In dieser regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsreihe werden jährlich neue und aktuelle Themen aus dem Bereich der Sicherheit für Tunnelanlagen präsentiert. 

Unter dem Motto „Experten im Dialog“ können Erfahrungen und Best-Practice-Lösungen ausgetauscht und diskutiert werden. Diese Veranstaltung dient außerdem als Fortbildungsveranstaltung für Sicherheitsbeauftragte bzw. Tunnelmanager für Tunnelanlagen sowie für alle Personen, welche sich mit dem Thema Sicherheit in Tunnelanlagen befassen.

Zielgruppe

Alle Personen, die sich als Planer, Betreiber oder zuständige Behörde mit der Sicherheit und dem Brandschutz in Tunnelanlagen befassen sowie Sicherheitsbeauftragte, Tunnelmanager und Einsatzdienste (u. a. Feuerwehr und Polizei).

Inhalt

Beginn am 13.09.2022:  09:00 Uhr
Ende am 14.09.2022:  ca. 15:20 Uhr

  • Sanierung – Verkehrstechnische Erwägungen bei der Sanierung des Engelberg-Tunnels im Zuge der A 81
    -  Sanierung und Bauphasen
    -  Verkehrsführung während der Baumaßnahmen
    -  Sicherheit und die dazugehörige Technik
  • Brandschutz – Einsatz von geopolymerbasiertem Spritzbeton für die brandschutztechnische Instandhaltung von Tunneln
    -  Zementfreier Spritzbeton
    -  Brandbeständigkeit
    -  Konstruktiver Brandschutz
    -  Instandsetzung von Tunneln
  • Konzept – Temporärer Gegenverkehr in Tunneln mit Richtungsverkehr
    -  Anforderungen
    -  Sicherheitsbetrachtungen
    -  Praxisbeispiele aus Hamburg
  • Neubau – Sichere Mittelspannungsversorgung im „Hamburger Deckel“
    -  Vorstellung des Projektes
    -  Anforderungen und Sicherheitsbetrachtungen
    -  Planung und besondere Lösungen bei der Umsetzung
  • Überwachung – Umbau und Erweiterung der Tunnelleitzentrale Hamburg
    -  Vorstellung des Gesamtprojektes
    -  Planung und Umsetzung
    -  Anforderungen und innovative zielorientierte Lösungen
  • Feuerwehr – Neues Feuerwehrkonzept für die Hamburger Autobahn-Tunnel
    -  Kurzvorstellung der Tunnel
    -  Besondere feuerwehrtechnische Anforderungen
    -  Darstellung des neuen Feuerwehrkonzeptes
  • Konzept – Informationssicherheit am Beispiel des Tunnelbetriebes
    -  Informationssicherheit?  Mehr als IT-Sicherheit
    -  Zusammenspiel IT-Sicherheitsgesetz und BSI-Anforderungen
    -  Resultierende Herausforderungen am Beispiel eines Autobahntunnels
  • Planung – Anwendung des RITUN-Leitfadens bei der Planung des Köhlbrand-Tunnels in Hamburg
    -  Projektvorstellung der neuen Köhlbrandquerung als Tunnellösung
    -  Kurzeinführung: RITUN-Leitfaden
    -  Anwendung des Leitfadens auf das Projekt
  • Konzept – Betriebskonzepte - Theorie vs. Praxis…
    -  Betriebskonzepte als integraler Bestandteil der Sicherheitsdokumentation
    -  Beherrschung von betriebstechnischen Ausfallszenarien zur Erhöhung der Resilienz
    -  Verkehrliche Verfügbarkeit vs. Sicherheitstechnische Anforderungen
  • Organisation – Aufbau der Sicherheitsorganisation für den Westring-Tunnel in Ulm
    -  Vorstellung des Tunnels
    -  Besondere Anforderungen an die Sicherheitsorganisation
    -  Darstellung des Konzeptes für die Sicherheitsorganisation
  • Schadensfall – Überflutung des Tunnels Stolberg im Zuge der L238
    -  Kurzbeschreibung des Tunnels
    -  Schadensbild nach der Überflutung
    -  Sanierungskonzept und zukünftiger Hochwasserschutz
  • Forschung – Building Information Modeling (BIM /„Gebäudedatenmodellierung“) für den Betrieb und die Unterhaltung von Straßentunneln
    -  Optimierung der Betriebsphase mit Hilfe der BIM-Methodik
    -  Betreiberanforderungen
    -  Umsetzung in einem BIM-Modell
     
  • Besichtigung am 13.09.2022  – Besichtigung der A7-Tunnelkette und der Tunnelleitzentrale
     
  • Abendveranstaltung am 13.09.2022  – Networking und mehr… (Lassen Sie sich überraschen)

 

Informationen bzgl. der Corona-Pandemie [Änderungen vorbehalten]

Da Sicherheits- und Hygiene-Themen bei DMT seit Jahrzehnten fester Bestandteil unseres Dienstleistungs- und Seminar-Portfolios sind, können Sie sich auf die konsequente Einhaltung der zum Zeitpunkt der Durchführung der DMT-Veranstaltung zu Grunde liegenden Sicherheitsvorkehrungen infolge der Corona-Pandemie verlassen. Nehmen Sie also gerne wieder im Jahr 2022 an unserer Präsenzveranstaltung teil  – wir freuen uns auf Sie!

Sie benötigen weitere Informationen? – dann kontaktieren Sie uns bitte unter:  weiterbildung-dortmund@dmt-group.com

Teilnahmegebühr

FRÜHBUCHERRABATT: 785,00 € bei Anmeldung bis spätestens 12 Wochen vor Seminarbeginn, sonst 895,00 € (jeweils zzgl. MwSt.). In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Arbeitsunterlagen, Pausengetränke und Mittagsimbiss sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung enthalten.

____________________________________________________________________________________________________
 

+++ Hinweise zum Tagungshotel "Hotel Hafen Hamburg" und zu verfügbaren Hotelzimmern +++

Link zum Tagungshotel:  Hotel Hafen Hamburg (im Tagungssaal "Elbkuppel") 
[Der Tagungssaal "Elbkuppel" -mit phantastischem Blick über den Hamburger Hafen- befindet sich direkt im gewölbten Dachbereich des Tagungshotels - unter dem Schriftzug "Hotel Hafen Hamburg" (siehe Bild unter v. g. Link) / Weitere spannende Details folgen in Kürze!]

Hinweise zu Sonderkonditionen bei der Buchung von Hotelzimmern erhalten Sie auf Anfrage bzw. mit der Anmeldebestätigung.
Für Informationen zu den Sonderkonditionen (Hotelzimmer) für die Veranstaltung S0210 senden Sie uns bitte eine E-Mail an:  
weiterbildung-dortmund(at)dmt-group.LÖSCHEN.com

[Die Buchung von Zimmern zu den Sonderkonditionen -aus dem für DMT reservierten Zimmerkontingent- ist nur für Teilnehmer der DMT-Fachtagung S0210 möglich! / Preise für Einzelzimmer in benachbarten Hotels ab 79,00 EUR je Nacht und Person / Zimmer direkt im Tagungshotel "Hotel Hafen Hamburg" zu höheren Preisen verfügbar / Verfügbarkeit der v. g. Sonderkonditionen ist begrenzt!]

Die Teilnehmerplätze für die Tagung und die Hotelzimmerkapazitäten sind insgesamt begrenzt! - Am besten gleich buchen...

Termin

Hamburg SAVE THE DATE oder am besten sofort mit Frühbucherrabatt buchen: 13. und 14.09.2022