Wir führen ausgewählte Veranstaltungen auch als Online-Schulung durch!

Bitte informieren Sie sich unter der jeweiligen Veranstaltung, welche Sie interessiert, im Detail !

Sie haben zusätzliches Interesse an einer unserer Veranstaltungen als Online-Schulung oder interessieren sich für eine maßgeschneiderte Online-Schulung speziell für eine Gruppe von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen? – dann kontaktieren Sie uns bitte unter:  weiterbildung-dortmunddmt-group.LÖSCHEN.com

Aktueller Stand auf Grundlage der CoronaSchVO NRW:

  • Präsenzveranstaltungen zur berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung sind in NRW erlaubt

    Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat die Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO NRW) mit neuer Systematik angepasst. Sie tritt am Freitag, 20. August 2021, in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich 17. September 2021.

    Die neue Verordnung enthält nicht mehr mehrere Inzidenzstufen, sondern nur noch einen maßgeblichen Inzidenzwert: 35
    -  Beim Übersteigen der 7-Tage-Inzidenz (> 35) in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt, gilt dort die "3G-Regel".
    -  Wird der Wert auch im Landesdurchschnitt überschritten, gilt die "3G-Regel" landesweit.

    Alle Regeln, den genauen Wortlaut der CoronaSchVO NRW sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter:  www.land.nrw/corona


    Die wichtigsten Regelungen für Nordrhein-Westfalen im Überblick:
    „3G-Regel“
    Vollständig Geimpften und Genesenen stehen grundsätzlich alle Einrichtungen und Angebote wieder offen. Als Schutzmaßnahmen verbleiben eine verbindliche Maskenpflicht in Innenräumen und an anderen infektionskritischen Orten. Alle anderen müssen ab einer Inzidenz von 35 für bestimmte Veranstaltungen/Dienstleistungen negativ getestet sein. Hierzu muss ein negativer Antigen-Schnelltest oder ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorgelegt werden.
    Ein negativer Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden alt) wird u. a. benötigt für:
    -  Veranstaltungen in Innenräumen
    -  Innengastronomie
    -  Beherbergung
    -  […].

    Maskenpflicht und AHA+L-Regeln (Abstand, Hygiene, [Alltags-]Maske + Lüftung) einhalten
    Neben der Pflicht zum Einhalten der AHA+L-Regeln besteht weiterhin unabhängig von Inzidenz-Werten und für alle Personen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder höher: FFP2), u. a.:
    -  im öffentlichen Personennahverkehr
    -  in Innenräumen mit Publikumsverkehr
    -  in Warteschlangen

    -  […].

    Weitergehende Informationen finden Sie in der CoronaSchVO NRW unter:  www.land.nrw/corona

     

Auf dieser Internetseite erhalten Sie fortlaufend aktuelle Informationen in Bezug auf den Seminarbetrieb bei DMT.
Sie benötigen weitere Informationen? – dann kontaktieren Sie uns bitte unter:  weiterbildung-dortmunddmt-group.LÖSCHEN.com

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen weiterhin GUTE GESUNDHEIT!


Ihr DMT-Team „SEMINARE“
[Gilt für alle Seminare der DMT GmbH & Co. KG, Zentrum für Brand- und Explosionsschutz, Geschäftsfeld Anlagen- und Produktsicherheit. / Die o. g. Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Tagesaktualität. / Änderungen vorbehalten.]

Weiterbildung

Wir schaffen technische Sicherheit. Brand- und Explosionsschutz, Tunnelsicherheit, Gebirgsschlagverhütung, Seilprüfung und die Technik rund um Belüftung, Ausgasung, Kälte, Klima und Lufthygiene sind unsere großen Themen. Hier bieten wir als Systemdienstleister Beratung und Begutachtung sowie Prüfung und Bewertung verbunden mit einem großen Seminarangebot.

Mit dem DMT-Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten, aktuelle Weiterbildungsangebote sowie Fachinformationen zu den oben genannten Dienstleistungen.

Für die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen können Sie das Anmeldeformular oder die Online-Anmeldung nutzen.

Alle Veranstaltungen können auf Nachfrage gerne auch als Inhouse-Veranstaltungen in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden.

Sprechen Sie uns an, wir sind mit Sicherheit für Sie da!