Wir führen ausgewählte Veranstaltungen auch als Online-Schulung durch!

Bitte informieren Sie sich unter der jeweiligen Veranstaltung, welche Sie interessiert, im Detail !

Sie haben zusätzliches Interesse an einer unserer Veranstaltungen als Online-Schulung oder interessieren sich für eine maßgeschneiderte Online-Schulung speziell für eine Gruppe von Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen? – dann kontaktieren Sie uns bitte unter:  weiterbildung-dortmunddmt-group.LÖSCHEN.com

Aktueller Stand auf Grundlage der CoronaSchVO NRW:

  • Präsenzveranstaltungen zur berufsbezogenen Aus- und Weiterbildung sind in NRW wieder erlaubt
    (Bitte u. g. Hinweise zur 7-Tage-Inzidenz beachten.)
     

    Die aktuelle CoronaSchVO NRW tritt am 25. Juni 2021 in Kraft und mit Ablauf des 05. August 2021 außer Kraft. Die Landesregierung überprüft die Erforderlichkeit und Angemessenheit der Regelungen fortlaufend und passt die Regelungen insbesondere dem aktuellen Infektionsgeschehen und den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Verlauf der Covid-19-Pandemie an.

    Regelungen zum Thema "Außerschulische Bildung" (in Abhängigkeit von der 7-Tage-Inzidenz in Kreisen und kreisfreien Städten)
    -  verkürzter Auszug aus der CoronaSchVO NRW
    -  Details siehe CoronaSchVO NRW unter: www.land.nrw/corona

    Inzidenzstufe 3: 7-Tage-Inzidenz stabil größer als 50,1
    -  Ein Präsenzunterricht in geschlossenen Räumen ist nur mit Negativtestnachweis erlaubt.
    -  Bei mehrtägigen Bildungsangeboten in festen Lerngruppen ist es ausreichend, wenn zu Beginn und dann alle drei Tage ein Negativtestnachweis vorgelegt oder innerhalb der Lerngruppe zu Beginn des ersten und dann jeweils dritten Tages gemeinsam unter Aufsicht ein Coronaselbsttest vorgenommen wird.

    Zulässige Präsenzveranstaltungen sind nur unter strikter Beachtung der Regelungen der folgenden §§ 3 bis 8 der CoronaSchVO NRW durchzuführen:
    -  § 3 Allgemeine Grundsätze
    -  § 4 Mindestabstand, Kontaktbeschränkung
    -  § 5 Alltagsmaske, medizinische Gesichtsmaske, Atemschutzmaske
    -  § 6 Hygiene- und Infektionsschutzanforderungen
    -  § 7 Coronatests
    -  § 8 Rückverfolgbarkeit

    Inzidenzstufe 2: 7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 35,1 und 50
    Zusätzlich zu Vorgenanntem zulässig ist:
    -  Ein Präsenzunterricht mit Negativtestnachweis ist innen erlaubt und ohne Mindestabstände möglich, sofern ein Sitzplan mit festen Sitzplätzen vorhanden ist.

    Inzidenzstufe 1: 7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 10,1 und 35
    Zusätzlich zu Vorgenanntem zulässig ist:
    -  Präsenzunterricht ist innen bei ausreichender Belüftung an einem festen Sitzplatz ohne Maske möglich.
    -  Wenn auch für das Land die Inzidenzstufe 1 gilt, ist auch innen ein Präsenzunterricht ohne Negativtestnachweis erlaubt.

    Inzidenzstufe 0: 7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 0 und 10
    Zusätzlich zu Vorgenanntem zulässig ist:
    -  Kontaktdaten erheben, im Übrigen keine Beschränkungen.

    Die Zuordnung zu einer höheren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Kalendertagen überschritten wird, mit Wirkung für den übernächsten Tag. Abweichend davon erfolgt die Zuordnung beim Übergang von der Inzidenzstufe 0 zur Inzidenzstufe 1 erst, wenn der Grenzwert an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird; nur wenn ein nicht lokal begrenzter und dynamischer Anstieg vorliegt, kann das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales diese Frist mit gesonderter Begründung auf bis zu drei Tage verkürzen. Die Zuordnung zu einer niedrigeren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Kalendertagen unterschritten wird, mit Wirkung für den übernächsten Tag. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales veröffentlicht für die Kreise und kreisfreien Städte die dort jeweils geltenden Inzidenzstufen und veränderte Einstufungen sowie deren Wirksamkeitsdatum sowie die für das Land geltende Inzidenzstufe täglich aktuell unter www.mags.nrw.

Auf dieser Internetseite erhalten Sie fortlaufend aktuelle Informationen in Bezug auf den Seminarbetrieb bei DMT.
Sie benötigen weitere Informationen? – dann kontaktieren Sie uns bitte unter:  weiterbildung-dortmunddmt-group.LÖSCHEN.com

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen weiterhin GUTE GESUNDHEIT!


Ihr DMT-Team „SEMINARE“
[Gilt für alle Seminare der DMT GmbH & Co. KG, Zentrum für Brand- und Explosionsschutz, Geschäftsfeld Anlagen- und Produktsicherheit. / Die o. g. Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Tagesaktualität. / Änderungen vorbehalten.]

Weiterbildung

Wir schaffen technische Sicherheit. Brand- und Explosionsschutz, Tunnelsicherheit, Gebirgsschlagverhütung, Seilprüfung und die Technik rund um Belüftung, Ausgasung, Kälte, Klima und Lufthygiene sind unsere großen Themen. Hier bieten wir als Systemdienstleister Beratung und Begutachtung sowie Prüfung und Bewertung verbunden mit einem großen Seminarangebot.

Mit dem DMT-Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten, aktuelle Weiterbildungsangebote sowie Fachinformationen zu den oben genannten Dienstleistungen.

Für die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen können Sie das Anmeldeformular oder die Online-Anmeldung nutzen.

Alle Veranstaltungen können auf Nachfrage gerne auch als Inhouse-Veranstaltungen in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden.

Sprechen Sie uns an, wir sind mit Sicherheit für Sie da!