Feuerwehreinsatz in Tunnelanlagen

Seminar S0220 (1 Tag)

Zielsetzung

Der Einsatz der Feuerwehr bei der Rettung von Personen sowie bei der Brandbekämpfung stellt einen wesentlichen Bestandteil des Sicherheitskonzeptes von Tunnelanlagen dar. Die Kenntnis der besonderen baulichen und technischen Gegebenheiten von Tunnelanlagen ist Voraussetzung für ein optimales Einsatzkonzept der Feuerwehren. Im Rahmen des Seminars werden die Teilnehmer mit den Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Feuerwehren in Tunnelanlagen sowie dem Sicherheitskonzept für Tunnelanlagen vertraut gemacht. Die Einsatztaktik bei Bränden im Tunnel sowie die Nutzung des Tunnellüftungssystems im Ereignisfall stellen dabei einen besonderen Schwerpunkt dar. Hierzu werden die taktischen Grundsätze sowie Erfahrungen aus Ereignissen und Notfallübungen erläutert und diskutiert.

Zielgruppe

Feuerwehren, Betreiber, Planer, Sicherheitsbeauftragte, Tunnelmanager

Inhalt

  • Grundlagen
    - Gesetzliche Grundlagen
    - Möglichkeiten und Grenzen

  • Sicherheitskonzepte für Tunnelanlagen
    - Allgemeiner Überblick
    - Schnittstellen zur Feuerwehr (baulich, technisch, organisatorisch)
    - Lüftung im Brandfall

  • Erfahrungen aus Brandereignissen und Notfallübungen

  • Taktische Grundsätze für den Feuerwehreinsatz in Tunnelanlagen

Teilnahmegebühr

375,00 €zzgl. der gesetzlichen MwSt. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Arbeitsunterlagen, Pausengetränke und Mittagsimbiss enthalten. Bei zusätzlicher Buchung des Seminars S0225 erhalten die Teilnehmer eine Ermäßigung von 10% des Gesamtpreises.

Termin

Dortmund:25.11.2020