Theorie und Praxis der Baustoffprüfungen gemäß 2010 FTP Code

Zielsetzung

Gemäß der nationalen und internationalen Vorschriften dürfen Baustoffe, wie z. B. Farben, Lacke, Klebstoffe aber auch Vorhänge, Bettdecken und Matratzen, die an Bord von Schiffen eingesetzt werden sollen, nicht leicht entzündlich sein und sollen einer Brandausbreitung sicher vorbeugen. Insbesondere Firmen und Personen, die sich zum ersten Mal mit den besonderen Bestimmungen in der (See-)Schifffahrt beschäftigen, stehen vor der Herausforderung sich in diesem komplexen Regelwerk zurecht zu finden und die für ihr Produkt relevanten und zutreffenden Vorgaben zu identifizieren. Als international anerkanntes und akkreditiertes Prüflaboratorium möchten wir Ihnen einen Einblick in die brandschutztechnischen Vorgaben der Regelwerke geben und die Umsetzung der Prüfvorschriften in der Praxis vorstellen. Lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Prüfverfahren kennen und nutzen Sie die Möglichkeit sich mit unseren Prüfern intensiv über Ihre Fragestellungen auszutauschen.

Inhalt

Block I Theorie

  • Nichtbrennbarkeit (2010 FTP Code Teil 1)
  • Rauchdichte & Toxizität (2010 FTP Code Teil 2) 
  • Oberflächenentflammbarkeit (2010 FTP Code Teil 5)
  • Textilien und Folien (2010 FTP Code Teil 7)
  • Polstermöbel (2010 FTP Code Teil 8)
  • Bettwaren (2010 FTP Code Teil 9)

Block II Praxis

  • Begehung des Prüflaboratoriums und Vorstellung der Prüfeinrichtungen und Prüfverfahren.

Teilnahmegebühr

399,00 € zzgl. der gesetzlichen MwSt.
In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Arbeitsunterlagen, Pausengetränke und Mittagsimbiss enthalten.

Termin

Dortmund:28.11.2019
25.11.2020